PNL – Jusqu’au dernier gramme (Deutsche, German Lyrics)

[Part 1 Ademo]
Ich bin 91-Tausend Ligen unter der Scheiße
Ich habe tausende Euros unter meiner Schuhsole (ja,ja,ja)
Ich habe am Ende der Woche die gleichen Probleme
Ich habe ein Eier, wenn es Probleme gibt
Die Welt, ich sehe sie rückwärts, ich reite sie, ich ficke sie bis sich dieses verdammte Glück zeigt (bah, ja)
Schieb‘ keine Filme, ich habe keine Zeit, weder zu vergeben noch zu verlieren
Baba hat mir gesagt wir brauchen 12 (Munition), wir brauchen die abgesägte Kanone für den Krieg (eh, eh, eh)
Und der Krieg, und der Krieg, den wir geführt haben, wir werden ihn wiederholen, also wozu Zeit verschwenden Kein Frieden, kein Frieden, kein Frieden im Vertrag, der Hass lenkt mich
Es geht darum nicht mehr dumm zusein, in einem starren Blick kann man anscheinend eine Seele sehen (oh ja?)
Wenn man bei uns einen Mann tief in ein Loch wirft, kommt dieser mit einer Waffe zurück
Vergibt mir, geht aus dem Weg, da drüben, schnell, für zwei Sekunden
Sonst ist es mein Schwanz in euren Ärschen, der für euch als Sonde dient
Ich sehe gerne in den Himmel, ich mag diese Ruhe, also halt deine Fresse
Ich verliere nicht den Verstand, nein, mein Verstand gibt einen fick auf meine Angst
Das Blatt ist so schön, je mehr ich schreibe, desto dreckiger wird es
Blumen von Dezibel, mein Hass verunreinigt sie
Eine Million pro Monat, und hätte ich da ein gutes Timing
Unter Alkoholeinfluss, unter Cannabis, ja ich habe alles bewusst getan
Das Gewicht meiner Fehler. ständig zerhackt, ja
Ein Blick, eine Lüge, ein Lächeln
Und das Herz, das sich nicht mehr ernähren will
Minuten, Jahre auf der Uhr
Naivität oder Verrat in einem Wort

[Part 2 N.O.S]
Bruder das Leben ist hässlich, deshalb haben wir es mit Lügen geschminkt, Bruder ihre Seele ist hässlich, also ist das einzige was noch übrig bleibt, sie mit Lügen zu schminken
Ich weiß nicht was in meinem Kopf passiert
Manchmal möchte ich die Erde retten
Manchmal möchte ich sie brennen Sehen
Es läuft nicht gut, ich drehe einen Joint
Zu viel Hass für neun Quadratmeter
Traurigkeit muss man nicht ignorieren
Ich mag deine Träume nicht, zu viele Albträume
Das brennende Herz, erstarrte Gefühle
Wir kennen uns nicht, ich mag deine Vergangenheit nicht
Der Familie geht es gut, keine Sorge
Manchmal Angst vor Morgen, Angst dir das Leben zu nehmen
Weil wir gewachsen sind und mein Hass genau so
Meine Schöne, dein Herz schlägt, ein wenig Zärtlichkeit, ich sag es nicht
Nein, denn mein Herz schlägt nach vier oder fünf Bars Haschisch
Ich weiß nicht ob das Glück mich abhärten wird, stecke fest in der Scheisse
Ich weiß nicht, ob ihr Herz mir ausreicht
Ich füge das Meer hinzu
Ich schaue in den Himmel
Ich warte auf den Sturm
Ich erwarte die Nacht
Ich erwarte mein Geld
Ich leere mich in dem Oberflächlichem Arsch
Ich lade meine Waffe nach, mein Herz blutet
Gefühle sind vergänglich, Motherfucker
Mein Herz kriegt eine Erektion, von diesen grünen Scheinen
Früher traf ich die gleichen Heuchler im gleichen Gebäude
Ich habe die gleichen Gerichte, für die gleichen Nudeln
Etwas weniger Stress um 6h Morgens
Und ich will diese Sackgasse nie wieder sehen
Ich bekam sie nackt, sie hat mir mein Herz gestohlen
Vertrauen, Vertrauen
Mehr Schäden als Angst
Alles in mich hineingefressen, mehr Tränen als Schreie
Alles in mich hineingefressen, mehr Tränen als Schreie
Ich habe keine Zeit dich zu verführen
Ich muss wieder an die Arbeit (Verticken)
Ich habe keine Zeit dich anzulügen
Bin nur für meine Familie da
Dieses Licht wird erlöschen
Und meine Träume werden darunter leiden
Dieses Licht wird erlöschen
Die Dunkelheit zieht mich an
Die Art und Weise wie du zählst sagt viel darüber aus, wie viel du gestapelt hast
Die Art und Weise wie du fickst, sagt viel darüber aus, wie oft du geblasen hast
Streck deine Hand lieber nicht aus
Man wird dir deine Seele verdrehen
Und das Hasch hat geknallt
BIS ZUM LETZTEN GRAMM

[Outro Ademo]
Etwas stimmt mit mir nicht, stimmt mit mir nicht, ernsthaft
Ich versaue den verdammten Planeten
Ich sehe Blicke, die um Hilfe bitten
Und je mehr ich steige, desto dreckiger geht es mir
Etwas stimmt mit mir nicht, stimmt mit mir nicht, ernsthaft
Ich versaue den verdammten Planeten
Ich sehe Blicke, die um Hilfe bitten
Und je mehr ich steige, desto dreckiger geht es mir

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.